Unterrichtsprogramm

 

Chinese Boxing ist kein Kampfstil, sondern die individuelle Interpretation der von C.G. Casey formulierten 10 Prinzipien des Inneren Boxens. Wir trainieren nach der Methode Luft, Apparat, Mensch! Damit ist gemeint, dass alles was der Schüler lernt, letztendlich als Soloübung (Schattenboxen), an technischen Hilfsmitteln (Schlagpolster etc.) und am Menschen (Trainingspartner bzw. echter Gegner) beherrschen muss, und zwar immer gleich! Zum besseren Verständnis wie Kampfkunst gemacht ist, nutzen wir auch traditionelle Vorgaben aus Hsing I, Jun Fun, Pakua Chang, Monkey Boxing u.ä.!


Das Technikprogramm des CB umfasst folgende Topics



Haltungen

 

Wuji = Grundhaltung in Zentrierung, Entspannung und Erdung

 

Santi = Strukturhaltung (Chicken Legs, Dragon Body,

            Bear Shoulders, Tiger Embrace)   

 

Jun Fan = Freikampfhaltung


Schritte

 

Shuffle A (vor und zurück)

Shuffle B (vor und zurück)

Sternenschritt = Innenhalbkreis (vor und zurück)

Triangle Step = seitwärts/vor

Scherenschritt = kurz/lang, Aussenhalbkreis

Chickenwalk = Schritt folgt Knie

Nervous feet = gebrochener Rhythmus

Pakua - Circle Walk

Pakua - Figure 8 Walk


Verteidigungstechniken


Five Hand blitz

Universalverteidigung


Handtechniken


Powerslap (Figur 8)

Jab

Fingerstich

Finger Jab

Strait Punch (kurz/lang)

Uppercut ( kurz/lang)


Armtechniken

 

Monkey Rolling

Ellenbogen Techniken

Wing Arms


Körpertechniken

 

Bodycheck

Kopfstoß


Beintechniken

 

Launch kick ( gerade, von innen und von aussen )

Stop Kick

Low kick

Kniestoß


Würfe

 

Presswurf

Spiralwurf

Zerrwurf


Kampfprinzipien

 

non telegraph 

nervous launch

triggerforce

touch and go


Kampfmethoden

 

Offence

Stop Hit

Wuji

Yield and counter

Avoid


Duelle

 

Push Hands

Flying Arms


Formen

 

Chinese Boxing - Form

Tai Chi (Wujiquan)
Hsing I Animals

Pakua - 8 Basic Hooks


Ein Einstieg für Anfänger ist jederzeit möglich. Durch die Wiederkehrenden Übungen erkennt jeder Schüler seinen individuellen Fortschritt.

Kampfsportler aus anderen Stilen können durch die Inneren Prinzipien ihr Können spürbar verbessern.