Effektive Selbstverteidigung für Erwachsene und Kinder


 

Jeder Mensch hat das Recht sich gegen Gewalt zu wehren. Deshalb hat der Gesetzgeber den Notwehrparagrafen (§ 32) formuliert.

 

 (1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.

 

(2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen   rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.

 

Niemand möchte einmal wirklich in Not geraten. Die Wahrscheinlichkeit das einem ein großes Unglück widerfährt spricht auch dagegen. Aber niemand kann sagen, "mir passiert schon nichts".

 

Was also tun um den Ernstfall zu überstehen?

Effektive Selbstverteidigung muss einfach sein. Weniger ist mehr, ist hier das erste Gebot. Man muss nicht ein jahrelanges Kampfsporttraining absolvieren um sich sicher Verteidigen zu können. Detlef hat aus seiner fast 40 jährigen Kampfkunsterfahrung das Wesentliche für den Ernstfall herausgefiltert.

 

Das Programm ist tatsächlich in kürzester Zeit zu lernen. Das hört sich jetzt erstmal unseriös an, ist es aber nicht. Sie lernen in den Notwehr Lehrgängen neben vorausschauenden Maßnahmen, die Universalverteidigung, den Powerslap und wenige Spezialtechniken zur effektiven Selbstverteidigung kennen. Darüber hinaus wird auch der Umgang mit dem Kugelschreiber, Schlüsselbund und erlaubten Messer (nicht in den Kinderkursen) vermittelt.

__________________________________________________________________

 

Lehrgänge, Tagesseminare, Kleingruppen oder Einzelunterricht nach Absprache.

_______________________________________________________________